SPD Vorsitz, 17 Kandidaten

Ist das eine Lösung? Wenn sich so viele zur Wahl stellen muss man sich fragen, ob die SPD noch genügend Wähler hat. Sitzen bei den vielen Regionakkonferenzen noch mehr Mitglieder im Saal als auf der Bühne?

Das Problem der SPD ist nicht due Wahl eines Spitzenteams sondern die Akzeptanz in der Bevölkerung. Wenn Themen nicht mehr erkannt werden, dann verliert man halt seine Anhänger.