Verkehr fürs Klima einschränken?

Ein gutes Interview in unserer Lokalzeitung. NABU und FDP ,eigentlich wegen der Lehren aus Covid Zeit beffragt, diskutiere erneut über die Sinnhaftigkeit der A20 durch SH.

Der Streit zwischen NABU und FDP bezüglich Verkehrsreduzierung durch regionalisierte Wirtschaftskreisläufe ist interssant. Mir stellt sich da die Frage, wer wohl mehr Anhänger hat. FDP oder NABU ?

Weniger Waren über weite Strecken per LKW zu transportieren kann deutliche Unterschiede beim Verbrennen von Diesel bringen. Waren die in der Region erzeugt werden, können also klimafreundlicher zu uns Kunden gelangen. Das hilft dem Klima und meinen kleinen regionalen Unternehmen besonders.

Leider sind die weit transportierten Waren oft billiger. Also müssten wir bereit sein, trotzdem mehr zu bezahlen. Das machen aber zu wenige Verbraucher und nahezu kein Unternehmen. Bleibt die wirtschaftliche Lösung, den Transport teurer zu machen. Zum Beispiel durch höhere Löhne für die Fahrer oder höhere Maut für Langstrecken oder höhere Dieselpreise oder höhere Anforderung an die Motorefizienz der LKW oder….

Ich wünsche mir mehr regionale Wirtschaft. Mein Weg ist dazu die Nutzung regionaler Währung, die natürlich Gutscheine und keine Nationalwährung ist.

Beamte gesucht, Beamte bekommen weiter kein Weihnachtsgeld

Im November 2019 unternahm die SH Regierung einen Versuch, den öffentlichen Dienst für Fachkräfte attraktiver zu machen. Tarife der Angestellten auch schnell auf die Beamten zu übertragen ist ein guter Weg.

Es blieb damals abermals dabei, dass die Sonderzahlung im Dezember nicht gezahlt wird. Dies ist ungerecht.

Heute lese ich in meiner Lokalzeitung, dass SH deutliche Steuer Mehreinnahmen hat. Das Geld wird investiert. Aber wir Beamte dürfen weiterhin auf die lange versprochen Zahlungen zu Weihnachten verzichten.

Laut Urteil des Schleswiger Verwaltungsgericht 2018 ist die teilweise Wiedereinführung nötig. Schon damals merkte das Finanzministerium an, dieses im Jahre 2019 zu berücksichtigen. Jetzt haben wir schon 2020 und die separate Entlohnung fehlt weiterhin. Seit 2007 verzichten Beamte unfreiwillig auf einen Teil ihrer Besoldung, weil es damals der Finanzkasse so schlecht ging.

Wie soll das zu investierende Geld denn ausgegebenen werden? Schon heute können oft Mittel in den Kommunen nicht ausgegebenen werden, weil das Personal fehlt. Unter aktuellen Arbeitsbedingungen und Besoldungsregeln gehen viele Fachkräfte lieber in private Unternehmen.

Es passt aus meiner Sicht nicht zusammen, über den Mangel an Verwaltungskräften zu klagen und die gemachten Versprechungen zzur Weihnachtsgeld Regelung immer wieder zu brechen.