Eigentlich liebe ich Portugal

Meine erste echte Auslandsreise als junger Mann führte mich nach Portugal. Ich liebte die Landschaft und den Atlantischen Ozean sofort. Menschen habe ich dort aber kaum kennen gelernt. Das war mir damals noch nicht so wichtig, denn schließlich war meine Frau dabei.

Die Wiederholung der Reise folgte 1991 und endete damit, dass am Tag meiner Rückkehr zu Hause mein Vater verstarb. Das Land war wiederum wundervoll und ich plante schon einen Umzug nach Portugal. Als Ingenieur hätte ich dort sicherlich Arbeit finden. Nur die Sprache zu erlernen wäre mir sehr schwer gefallen.

Einige Jahre später besuchten wir Portugal erneut. Erstmals per Flugreise und erstmalig die Algarve. Dieser touristische Magnet Portugals ist zwar auch schön, das Badewasser deutlich wärmer als an der Westküste und die Restaurantdichte groß, aber wir langweilten uns. Folglich machten wir einen Abstecher nach Lissabon und in die Berge.
Während wir dort waren starb die Großmutter meiner Frau.

Seit Jahren waren wir nun nicht mehr in Portugal. Zwischenzeitlich lernte ich in Wales, während eines UNI Projektes, einige Portugiesen kennen. Ich mochte die sehr und fühlte mich in meiner Liebe zu Portugal bestätigt.
Nachdem unsere große, vermutlich letzte gemeinsame Familien-Reise nach Nordamerika dieses Jahr abgesagt werden musste, entschlossen wir uns kurzfristig zu einer erneuten Portugal Reise. Wir wollten den Kindern die alte, unsere erste Reise, quasi live zeigen. Alte Orte wieder aufsuchen und nach dreißig Jahren unsere Erinnerungen auffrischen.
Kaum war das Wohnmobil gebucht kam meine Mutter ins Krankenhaus.

Ich mag Portugal. Ich bin nicht abergläubisch. Aber…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s